BGV Family

Wohngebäude­versicherung für Familien & Alleinerziehende

  • Der Rundumschutz für Ihr Zuhause
  • Ein Muss zur umfassenden Absicherung des Wohneigentums
  • Unvorhergesehene Schäden durch eigene Kinder am Gebäude versichert
  • Mit BGV Family und dem Mehr-drin-Programm sparen
Ab 141,22 € im Jahr
In wenigen Schritten zum Antrag
Wohngebäudeversicherung für Familien & Alleinerziehende

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Wohngebäudeversicherung für Familien verhindert, dass Sie teure Reparaturen selbst bezahlen müssen.
  • Mit der Wohngebäudeversicherung sichern Sie sich Versicherungsschutz für Schäden, welche die Hausratversicherung nicht übernimmt.
  • Ihre familienspezifischen Vorteile beim BGV: Kinder-Eigenschadendeckung bis 5.000 Euro, Glasbruchschäden in Notsituationen bis 1.000 Euro und Kosten für notwendige Kinderbetreuung bis 1.000 Euro.


 

6 Fakten zur Wohngebäude­versicherung für Familien & Alleinerziehende

Ausgezeichnete Qualität

„Versicherungsprodukt des Jahres"

BGV Family

BGV Family

Unser BGV Family-Produkt erhielt im Oktober 2021 vom Deutschen Institut für Service-Qualität die Auszeichnung „Versicherungsprodukt des Jahres".

Unsere Tarifvarianten in der Übersicht

Die optimale Lösung für Sie

Basis
Der Grundschutz
  • Beitragsfreie Feuerrohbauversicherung bis 6 Monate
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten bis 20.000 EUR
  • Nutzwärmeschäden


Klassik
Der Komfortschutz
  • Beitragsfreie Feuerrohbauversicherung bis 12 Monate
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten bis 250.000 EUR
  • Nutzwärmeschäden
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis 10.000 EUR
  • Überspannungsschäden durch Blitze abgedeckt bis 5.000 EUR
  • Grundstücksbestandteile bis 5.000 EUR
  • Versicherter Mietausfall von Wohnräumen und gewerblichen Räumen bis 12 Monate
  • Erweiterte Elementarschäden bei Überschwemmung, Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
  • Rückstau bis 5.000 Euro
  • Glasversicherung für Mehrfamilienhäuser (Vollversicherung)
  • Glasversicherung für Mehrfamilienhäuser (nur Gemeinschaftseigentum)


Wichtigfür Familien
  • Kinder-Eigenschadendeckung bis 5.000 Euro
  • Selbst herbeigeführte Glasbruchschäden in Notsituationen bis 1.000 Euro
  • Kosten für notwendige Kinderbetreuung bis 1.000 Euro


Erweiterbar mit Elektronikdeckung für Photovoltaik
Erweiterbar mit Gebäudeschutzbrief
Exklusiv
Der Topschutz
  • Beitragsfreie Feuerrohbauversicherung bis 24 Monate
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten: bis 500.000 EUR
  • Nutzwärmeschäden
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis Versicherungssumme
  • Überspannungsschäden durch Blitze unbegrenzt abgedeckt
  • Grundstücksbestandteile bis 10.000 EUR
  • Versicherter Mietausfall von Wohnräumen und gewerblichen Räumen bis 24 Monate
  • Erweiterte Elementarschäden bei Überschwemmung, Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
  • Rückstau bis 5.000 Euro
  • Glasversicherung für Mehrfamilienhäuser (nur Gemeinschaftseigentum)
  • Glasversicherung für Mehrfamilienhäuser (Vollversicherung)


Wichtigfür Familien
  • Kinder-Eigenschadendeckung bis 5.000 Euro
  • Selbst herbeigeführte Glasbruchschäden in Notsituationen bis 1.000 Euro
  • Kosten für notwendige Kinderbetreuung bis 1.000 Euro


Erweiterbar mit Elektronikdeckung für Photovoltaik
Erweiterbar mit Gebäudeschutzbrief
Zum Download

Wichtige Dokumente auf einen Blick

Beispiele, warum eine Wohngebäudeversicherung für Familien & Alleinerziehende sinnvoll ist

Gesamtkosten: 3.300 Euro

Teures Zündeln im heimischen Gartenschuppen

Hanna (4) und Ben (6) spielen im Gartenhaus auf dem heimischen Grundstück, während die Eltern Rasen mähen und Unkraut jäten. Unbemerkt nimmt Ben das Feuerzeug des Vaters mit in die Gartenhütte, wo die Geschwister aus Ästen ein Lagerfeuer anzünden wollen. Das Feuer gerät außer Kontrolle, die Eltern können es nicht löschen. Die Kinder bleiben unverletzt, die Holzhütte brennt komplett ab. Den Schaden übernimmt die Wohngebäudeversicherung.

Gesamtkosten: 350 €

Kinderbetreuung nach Wasserrohrbruch

Im Haus von Familie M. kommt es zum Wasserrohrbruch, der das gesamte Wohnzimmer flutet. Um weitere Schäden am Eigentum zu vermeiden und das Zimmer möglichst schnell wieder bewohnbar zu machen, packen beide Eltern mit an, insbesondere bei den Aufräumarbeiten. Für die hierfür benötigte Zeit wird für die Kinder eine professionelle Betreuung organisiert. Die Kosten, die hierdurch entstehen, bezahlt die Wohngebäudeversicherung.

Häufige Fragen und Antworten

Die Wohngebäudeversicherung für Familien und Alleinerziehende sichert Sie gegen finanzielle Folgen zahlreicher Schäden ab:

Versicherbare Gefahren
  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Weitere Elementargefahren wie Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Lawinen, Schneedruck und Vulkanausbruch

Versicherte Schäden
  • Sachschäden infolge von Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen der versicherten Sachen infolge eines Versicherungsfalls

Versicherte Kosten

Sofern notwendig und tatsächlich angefallen, sind im Versicherungsfall folgende Kosten versichert:
  • Aufräumungs- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Mehrkosten

Versicherungssumme und Versicherungswert
  • Es gilt der gleitende Neuwert (ortsüblicher Neubauwert in Preisen des Jahres 1914)
  • Der Zeitwert ergibt sich aus dem Neuwert des Gebäudes, abzüglich der Wertminderung insbesondere durch Alter und Abnutzungsgrad.

Es erfolgt u.a. keine Versicherungsleistung bei:

  • Schäden, die entstehen, bevor das Gebäude bezugsfertig ist oder wenn es wegen Umbauarbeiten nicht bewohnt werden kann
  • Sengschäden (in der Tariflinie Basis)
  • Schäden durch Verschleiß bei Mitversicherung von ergänzenden technischen Gefahren
  • Schäden, die vor Beginn des Versicherungsschutzes, d. h. innerhalb einer Wartezeit, eingetreten sind

Verursachen Ihre Kinder einen Schaden an Ihrem Haus oder mitversicherten Gebäuden auf Ihrem Grundstück, übernehmen wir im Rahmen der Wohngebäudeversicherung für Familien die Kosten bis zu einer Summe von 5.000 Euro. Dabei fällt allerdings ein Selbstbehalt von 500 Euro an.

Bereits während der Bauphase eines neuen Gebäudes kann es zu Schäden kommen, die hohe Kosten verursachen. Brand, Blitzschlag oder Explosion sind nur einige Beispiele – dabei gilt es, nicht nur das Gebäude, sondern auch Baustoffe abzusichern. Da die Wohngebäudeversicherung für Familien und Alleinerziehende erst ab Bezugsfertigkeit des Gebäudes Versicherungsschutz bietet, ist eine Rohbauversicherung eine sinnvolle Ergänzung. In der Exklusivdeckung ist sie 24 Monate beitragsfrei, in der Klassikdeckung 12 Monate und in der Basisdeckung 6 Monate.

Die Wohngebäudeversicherung für Familien bietet Ihnen eine existenzielle Absicherung Ihres Wohneigentums. Doch auch kleine Notfälle des Alltags können große Probleme verursachen – hierfür gibt es in den Tarifen Klassik und Exklusiv den Gebäudeschutzbrief, der in solchen Fällen bis zu 500 Euro der Handwerkerrechnung trägt.
Er gilt unter anderem für diese Fälle:

  • Schlüsseldienst
  • Rohrreinigungs-Service
  • Sanitär-Installateur-Service
  • Elektro-Installateur-Service (inklusive Elektronikzusatzdeckung)
  • Schädlingsbekämpfung
  • Entfernung von Wespennestern

Zukunftsweisend und ressourcenschonend – mit einer Photovoltaikanlage zur Energiegewinnung tätigen Sie eine große Investition, welche die Umwelt und langfristig auch Ihren Geldbeutel schont. Um Ihre Anlage optimal abzusichern, bieten wir in den Tarifen Klassik und Exklusiv folgende Möglichkeiten:

  • eine Allgefahrendeckung (u. a. für Bedienungsfehler und Vorsatztaten Dritter)
  • Schutz bei Schäden durch Tierverbiss (z. B. durch Marder)
  • eine Entschädigung bei Nutzungsausfall in Höhe von 2,50 Euro je Kilowatt-Peak und Tag
  • eine Haftzeit von 12 Monaten bei der Exklusivdeckung bzw. von 6 Monaten bei der Klassikdeckung

Für Familien & Alleinerziehende

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Privathaftpflicht
  • Deliktunfähige Kinder sind inklusive
  • Mit dem Mehr-drin-Programm für Familien bares Geld sparen
  • Ab 35,28 Euro im Jahr
Hausrat
  • Kinder-Eigenschadendeckung bis 5.000 Euro
  • Selbst herbeigeführter Glasbruch bis 1.000 Euro
  • Ab 141,22 Euro im Jahr
 

Wir helfen gern weiter

Telefonische Beratung

Berater vor Ort

Immer gut informiert

Das BGV Family Magazin

Sicher surfen

Medienkonsum von Kindern

Apps oder TikTok – Kinder nutzen Medien mit großer Selbstverständlichkeit. So begleiten Sie Ihren Nachwuchs sicher durchs Netz.

Verkehrserziehung

Das kleine ABC zur Sicherheit

Ob ruhiger Vorort oder viel befahrene Hauptstraße: Kinder müssen lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die wichtigsten Tipps für unterwegs.

BGV Family

Wir versichern Ihre ganze Familie

Vom aufgeschürften Knie bis zum kaputten Fenster – wir halten Ihnen stets den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihre Lieben konzentrieren können.