Musikinstrumente­versicherung

  • Umfangreicher Schutz zum fairen Preis
  • Deckt Sachschäden, Verlust und Diebstahl ab
  • Weltweiter Versicherungsschutz
ab 40 € im Jahr
In wenigen Schritten zum Antrag
Mann spielt Cello
Musikinstrumenteversicherung

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob Sie Berufs- oder Freizeitmusiker/-in oder Musikschüler/-in sind: Wenn Ihr Instrument unterwegs, auf Tour oder auch zu Hause kaputt geht, kann das schnell zur finanziellen Belastung werden.
  • Damit Sie sich ganz auf Ihr Talent konzentrieren können, bieten wir Ihnen unsere Musikinstrumenteversicherung zum fairen Preis an.
  • Die Versicherung gibt es bereits ab 40 Euro im Jahr.


Einfach erklärt

5 Fakten zur Musikinstrumenteversicherung

Für was benötige ich eine Musikinstrumenteversicherung?

Als Besitzer oder Besitzerin eines Musikinstrumentes sind sie sich über den Wert dieses bewusst. Es gibt diverse Gründe, weshalb es zu einem Schaden an Ihrem Instrument kommen kann - und das wird meistens teuer. Hier greift unsere Musikinstrumenteversicherung.

Was wird im Schadensfall ersetzt?

Im Schadenfall ersetzen wir die Reparaturkosten bei Beschädigung ohne Berücksichtigung einer möglichen Wertverbesserung des Instrumentes, die Kosten eines Leihinstrumentes sowie den Neu- bzw. Zeitwert für zerstörte oder abhanden gekommene Instrumente.

Was ist versichert?

Unsere leistungsstarke Musikinstrumenteversicherung schützt Sie bei Verlust, z.B. wenn Sie das Instrument vergessen oder liegen lassen. Außerdem sind Beschädigungen durch Dritte versichert sowie Diebstahl, Raub, räuberische Erpressung. Ebenso inklusive sind: Das Umstoßen oder Herunterfallen durch Unachtsamkeit, ein Transportmittelunfall, ein Unfall des Versicherten, Brand, Blitz, Explosion sowie Wasser und Elementarereignisse.

Was ist nicht versichert?

Schäden durch Abnutzung und Verschleiß sowie durch Leimlösungen sind nicht versichert. Ebenso Schäden durch zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit, Luftdruck- und Temperatureinflüsse sowie durch Licht oder Strahlen. Ebenfalls nicht mit inbegriffen sind reine Lack-, Kratz- und Schrammschäden. Schäden durch Bearbeitung, Reparatur, Restaurierung sowie Reinigung durch einen Fachbetrieb.

Wo besteht überall Versicherungsschutz?

Manche Musiker oder Musikerinnen haben ihr Instrument nur zu Hause, andere sind weltweit auf Tournee. Daher besteht Versicherungsschutz im Rahmen unserer Musikinstrumenteversicherung bei Ihnen daheim, auf Reisen, in der Schule, bei Proben und allen Auftritten. Mit uns sind Sie immer bestens abgesichert und das weltweit!

Komfortschutz
Für Ihre Musikinstrumente
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen
  • Beschädigung durch Dritte
  • Transportschäden und Transportmittelunfälle
  • Vertauschen und Liegenlassen
  • Diebstahl, Raub, Abhandenkommen, Veruntreuung und Unterschlagung
  • Brand, Blitzschlag und Explosion
  • Wasser, elementare Ereignisse und unvorhergesehene Wetterereignisse
  • Zubehör (Bögen, Taschen, Etuis, Koffer, Ständer etc.) kann mitversichert werden


Beispiele, warum eine Musikinstrumenteversicherung sinnvoll ist

Kostspieliger Leichtsinn

Martin ist Musikschüler. Er fährt mit seiner Geige vom Musikunterricht nach Hause. Dabei fällt das Instrument vom Gepäckträger des Fahrrads auf die Straße. Die Kosten für die Reparatur übernimmt seine Musikinstrumenteversicherung.

Teures Vergessen

Pia vergisst ihr Saxophon in der Straßenbahn. Als sie bemerkt, dass sie ihr Instrument dort liegen hat lassen, nimmt sie sofort Kontakt auf mit den Verkehrsbetrieben. Doch das Saxophon bleibt verschwunden. Glücklicherweise übernimmt ihre Musikinstrumenteversicherung den Schaden.

Zum Download

Wichtige Dokumente auf einen Blick

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Privathaftpflicht
  • Deliktunfähige Kinder sind inkluisve
  • Mit dem Mehr-Drin-Programm für Familien bares Geld sparen
  • Ab 35,28 Euro im Jahr
Hausrat
  • Kindereigenschadendeckung bis 5.000 Euro
  • Selbst herbeigeführter Glasbruch bis 1.000 Euro
  • Ab 141,22 Euro im Jahr
 

Wir helfen gern weiter

Telefonische Beratung

Berater/-in vor Ort

Immer gut informiert

Das BGV Family Magazin

Sicher surfen

Medienkonsum von Kindern

Apps oder TikTok – Kinder nutzen Medien mit großer Selbstverständlichkeit. So begleiten Sie Ihren Nachwuchs sicher durchs Netz.

Verkehrserziehung

Das kleine ABC zur Sicherheit

Ob ruhiger Vorort oder viel befahrene Hauptstraße: Kinder müssen lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die wichtigsten Tipps für unterwegs.

BGV Family

Wir versichern Ihre ganze Familie

Vom aufgeschürften Knie bis zum kaputten Fenster – wir halten Ihnen stets den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihre Lieben konzentrieren können.