Krankenhauszusatz-versicherung

  • Optimaler Schutz für den stationären Krankenhausaufenthalt
  • Wichtige private Absicherung bei Krankheit und Unfall
  • Freie Krankenhaus- und Arztwahl sowie Behandlung durch Chefarzt
  • Komfortable Unterbringung im Einzelzimmer
Schnell & unkompliziert
In wenigen Schritten zum Antrag
Krankenhauszusatzversicherung

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn wegen eines Unfalls oder einer Krankheit ein stationärer Krankenhausaufenthalt nötig wird, sind vor allem die optimale Unterbringung, die beste Behandlung und eine schnelle Genesung wichtig.
  • Als Versicherer ergänzen wir mit unserer privaten Krankenhauszusatzversicherung KlinikPRIVAT Ihre gesetzliche Krankenversicherung und ermöglichen Ihnen eine optimale Versorgung zum fairen Preis.
  • Mit unseren Tarif-Varianten können Sie selbst entscheiden, wie viel Absicherung und stationäre Krankenzusatzversicherung zu Ihrer Lebenssituation passt – egal, ob Sie noch jung sind oder bereits voll im Leben stehen.


Einfach erklärt

4 Fakten zur Krankenhauszusatzversicherung

Was deckt die Krankenhauszusatzversicherung alles ab?

Die Krankenhauszusatzversicherung bietet Versicherungsschutz nach Unfällen für Aufenthalte und Unterbringung im Krankenhaus: freie Krankenhauswahl, Chefarzt-Behandlung, Einbettzimmer, Ersatzkrankenhaus-Tagegeld, Rooming-In, gesetzliche Zuzahlung. Zudem Anschlussheilbehandlungen und Reha sowie Reha-Tagegeld. Bei Operationen inkludiert sind ambulante Operationen, kosmetische Operationen, Aufnahme- und Abschlussuntersuchung.

Welche zusätzlichen Optionen gibt es?

Die Ergänzung des Tarifs KlinikPRIVAT Unfall unserer Krankenzusatzversicherung bietet die Möglichkeit, ohne erneute Gesundheitsprüfung in den Tarif KlinikPRIVAT Premium (Absicherung bei Unfall und Krankheit) zu wechseln. KlinikPRIVAT Premium leistet dann bei stationärem Krankenhausaufenthalt nicht nur nach Unfällen, sondern auch bei Krankheiten.

Was wird als Unfall definiert?

Ein Unfall ist ein plötzliches Ereignis, das unfreiwillig von außen auf den Körper wirkt und zu einem gesundheitlichen Schaden führt. Das kann ein Sturz mit dem Rad sein, bei dem Sie sich das Handgelenk brechen. Auch eine Vergiftung oder ein Insektenstich können als Unfall zählen.

Wo passieren die meisten Unfälle?

Die meisten Unfälle passieren nicht im Straßenverkehr, nur 3 % aller Unfälle fallen in diese Kategorie. In der Freizeit passiert viel mehr, hier liegt die statistische Anzahl bei 40 %.

Häufige Fragen und Antworten

Das hängt davon ab, welchen Tarif unserer Krankenhauszusatzversicherung Sie auswählen. KlinikPRIVAT haben wir in 3 Tarife aufgeteilt, damit Sie sich auch mit geringem Budget zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung absichern können.
KlinikPRIVAT Unfall beginnt um die 5 € pro Monat; die KlinikPRIVAT Option liegt bei etwa 3 € monatlichem Beitrag. Die konkrete Beitragshöhe für den Premium-Tarif bemisst sich nach Ihrem Lebensalter.

Nein. Sobald Sie die Krankenzusatzversicherung abgeschlossen haben, können Sie unsere Leistungen und die bestmögliche Versorgung erhalten, wenn ein stationärer Krankenhausaufenthalt nötig wird.

Diese Versicherung könnte Sie auch interessieren

Unfallversicherung
  • Absicherung von Unfallrisiken weltweit
  • Rund-um-die-Uhr-Service
  • Ab 5,74 Euro im Monat
 

Wir helfen gern weiter

Telefonische Beratung

Berater/-in vor Ort

Immer gut informiert

Das BGV Family Magazin

Sicher surfen

Medienkonsum von Kindern

Apps oder TikTok – Kinder nutzen Medien mit großer Selbstverständlichkeit. So begleiten Sie Ihren Nachwuchs sicher durchs Netz.

Verkehrserziehung

Das kleine ABC zur Sicherheit

Ob ruhiger Vorort oder viel befahrene Hauptstraße: Kinder müssen lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die wichtigsten Tipps für unterwegs.

BGV Family

Wir versichern Ihre ganze Familie

Vom aufgeschürften Knie bis zum kaputten Fenster – wir halten Ihnen stets den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihre Lieben konzentrieren können.