Inhaltsversicherung

  • Betriebseinrichtung, -ausstattung und Vorräte absichern
  • Verschiedene Gefahrenkombinationen möglich
  • Individuelle Lösungen für Elektronik, Werkverkehr und Maschinen
  • Höchster Schutz für Ihre Ausstattung
Für Ihr Unternehmen
In wenigen Schritten zum Antrag
Inhaltsversicherung

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Inhaltsversicherung ist eine Sach- und Ertragsausfallversicherung für Betriebe, Gewerbetreibende und freie Berufe.
  • Sie können sich damit gegen finanzielle Folgen von Sachschäden absichern. Zu den versicherten Gütern zählen Waren, Vorräte, Gegenstände des Betriebs sowie zur Reparatur überlassenes Kundeneigentum


Einfach erklärt

3 Fakten zur Inhaltsversicherung

Unsere Tarifvarianten in der Übersicht

Die optimale Lösung für Sie

Klassik
Der Topschutz
Gefahrenbausteine
  • Feuer
  • Einbruchdiebstahl
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Elementar
  • Glas 8 qm


  • Selbstbeteiligung 150, 300, 600 oder 1.200 EUR


Exklusiv
Der Topschutz
Gefahrenbausteine
  • Feuer
  • Einbruchdiebstahl
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Elementar
  • Glas 16 qm
  • Elektronik
  • Kühlgut
  • Maschinen
  • Werkverkehr mit 24 Stunden Deckungsschutz


  • Selbstbeteiligung variabel: 0 - 150 EUR, 0 - 300 EUR, 0 - 600 EUR oder 0 - 1 200 EUR
  • Abwahl der Selbstbeteiligung


Zum Download

Wichtige Dokumente auf einen Blick

Beispiele, warum eine Inhaltsversicherung sinnvoll ist

Teure Überschwemmung

Der eigene Betrieb wird überschwemmt, dadurch werden Werkzeuge und Geräte zerstört oder beschädigt. Hier übernimmt der BGV den Schaden sowie die Reinigung der Räume und Geräte.

xxx

Ein Einbruch und die Kosten

Ein Einbruch in die Firma. Wenn Betriebseinrichtungen gestohlen oder zerstört wurde und zudem Fenster und Türen nach dem Einbruch kaputt sind, reguliert der BGV den Verlust und die Beschädigung.

Häufige Fragen und Antworten

Kein Unternehmen ist wie das andere. Die Kosten für eine Betriebshaftpflichtversicherung richten sich unter anderem nach Branche und Unternehmensgröße. Unsere Firmenexperten/-innen können Ihnen schnell und unkompliziert ein Angebot zukommen lassen.

Nicht versichert sind Schäden, ...

  • ... durch Verschleiß bei Mitversicherung von ergänzenden technischen Gefahren
  • ... die vor Beginn des Versicherungsschutzes eingetreten sind
    ... durch Verletzung von Obliegenheiten
  • ... Schäden infolge einer Pandemie und Epidemie bei einer Betriebsschließung

In der gewerblichen Inhaltsversicherung können 1 und 5 Jahresverträge abgeschlossen werden

Die Inhaltsversicherung für Firmen übernimmt die Kosten für Reparaturen, Wiederbeschaffung oder Wiederherstellung der zerstörten oder abhanden gekommener Betriebseinrichtung oder Waren.

Folgende Bausteine können optional abgesichert werden:

  • Einbruchdiebstahlversicherung
  • Leitungswasserversicherung
  • Sturm/Hagelversicherung
  • Glasversicherung
  • Elementarschadenversicherung
  • Werkverkehrversicherung
  • Standardelektronikversicherung
  • Maschinenversicherung
  • Kühlgutversicherung
  • Betriebsschließungsversicherung

Diese Versicherung könnte Sie auch interessieren

Berufs- und Betriebshaftpflicht
  • Schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung
  • Individuell anpassbar auf Ihre Bedürfnisse
  • Leistet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden