11.04.2022 | Unternehmen

Tickets zum Preisträgerkonzert Jugend jazzt im BGV erhältlich

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause spielen die besten Ensembles und Combos aus Baden-Württemberg am 30. April 2022 beim BGV. Wer beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" ganz oben steht, gehört zum Besten was der Jazz-Nachwuchs im Ländle zu bieten hat.

Nach einer langen Corona-Pause findet nun endlich wieder das beliebte Preisträgerkonzert im BGV-Lichthof statt. Der Ticketvorverkauf ist bereits gestartet.

Das Konzert findet am Samstag, den 30. April 2022, um 19 UhrIm BGV-Lichthof, Durlacher Allee 56, 76131 Karlsruhe statt.

Tickets für 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) gibt es ab sofort am Empfang in der Durlacher Allee 56 oder an der Abendkasse.

Freuen Sie sich auf die besten Combos und Solo-Akteure Baden-Württembergs. Die beliebte SWR1-Moderatorin Nicole Köster führt durch den Abend.

Preisträgerkonzert Jugend jazzt im BGV-Lichthof

Jugend jazzt ist wie Jugend musiziert – nur anders und dient dem besonders talentierten Jazznachwuchs. Von Jahr zu Jahr wächst die Aufmerksamkeit rund um den Förderwettbewerb Jugend jazzt. Bereits seit drei Jahrzehnten können jazzbegeisterte junge Musikerinnen und Musiker aus Baden-Württemberg ihre Fähigkeiten beim Wettbewerb präsentieren. Seit 2009 wird er als Landesvorentscheid für die Bundesbegegnung jährlich vom Landesmusikrat in Kooperation mit der Unternehmensgruppe BGV Badische Versicherungen in wechselnden Städten ausgetragen.

Noch im Januar musste der Wettbewerb "Jugend jazzt South West" – der sich nun in Baden-Württemberg nicht nur mit einem neuen Namen präsentiert, sondern auch mit einem Workshopangebot für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergänzt wurde - in digitaler Form in den Räumen des BGV ausgetragen werden. Umso größer ist nun die Freude, dass Ende April das Preisträgerkonzert in alter Tradition im BGV-Lichthof stattfinden kann.

Partner und Förderer

Der BGV ist seit Jahren Partner des Landesmusikrats Baden-Württemberg bei der Ausrichtung des Landeswettbewerbs "Jugend jazzt" und zudem Gastgeber des Preisträgerkonzerts.

"Es ist für uns als Unternehmen wichtig, im Kulturbereich Flagge zu zeigen und damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden"“, erklärt Prof. Edgar Bohn, Vorstandsvorsitzender des BGV, "Jugend jazzt ist für uns zur Institution geworden. Wir freuen uns, hier ein Podium geschaffen zu haben, das es jungen Musikerinnen und Musikern ermöglicht, ihr Talent einem großen Publikum zu zeigen." Endlich ist das nun auch wieder in Präsenz möglich.

Ihr Ansprechpartner

Teamleiter Kommunikation


Torben Halama

presse@bgv.de