23.02.2016 | Unternehmen

BGV Hausratversicherung ausgezeichnet

Franke und Bornberg bewertet BGV Hausratversicherung mit "HERVORRAGEND"

Karlsruhe, 23 Februar 2016 – Die exklusive Hausratversicherung der Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen schneidet im aktuellen Qualitätsurteil des Analyse und Beratungsunternehmens Franke und Bornberg "HERVORRAGEND" ab. Die Tarifvariante Exklusiv erhielt in der Kategorie Topschutz die Höchstbewertung FFF.

In vielen Untersuchungsbereichen übertrifft die Tarifvariante Exklusiv der BGV Hausratversicherung die von Franke und Bornberg festgelegten Mindeststandards. Hier ein Auszug:

  • Beim Vorsorgebeitrag bietet der Tarif eine Erhöhung der Versicherungssumme um 30 Prozent. (gefordert 15 Prozent)
  • Die Entschädigungsgrenze bei Diebstahl aus dem KFZ liegt bei 2.500 Euro (gefordert 1.000 Euro). KFZ-Kunden beim BGV profitieren sogar von einer Entschädigungsgrenze in Höhe von 5.000 Euro. Auch elektronische Geräte wie z.B. Laptops, Mobiltelefone, mobile Navigationsgeräte, Fotoapparate und Videogeräte sind bei Diebstahl aus dem KFZ mitversichert, soweit diese nicht einsehbar verstaut wurden.
  • Ein Diebstahl während eines stationären Aufenthaltes ist bei Hausratgegenständen bis 5.000 Euro, für elektrische Geräte bis 500 Euro und Bargeld, bzw. Wertsachen bis 100 Euro abgesichert (gefordert mindestens 1 % der Versicherungssumme bzw. 1.000 Euro)
  • Bei Gerüststellung besteht keine Anzeigepflicht. (Gefordert: Keine Anzeigepflicht bei Gerüststellung bis 3 Monate)

"Die hervorragende Bewertung bestätigt unsere innovative und leistungsstarke Produktpolitik", so Michael Späth, Referatsleiter Produktmanagement beim BGV.

Über das Rating und die Mindeststandards hinaus bietet der Exklusivschutz weitere starke Leistungseinschlüsse. So ist der Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit bis zur Versicherungssumme eingeschlossen. Als Alleinstellungsmerkmal bietet die exklusive Hausratversicherung mehr Datensicherheit durch den wählbaren Internetschutzbrief BGVCYBERplus. Dieser Baustein kommt beispielsweise für den finanziellen Schaden durch gefälschte E-Mails, Kurznachrichten (Phishing) oder Internetseiten (Pharming), durch welche persönliche Daten wie z.B. Kreditkartennummern, Bankkonto- oder Login-Daten preisgegeben werden, auf.

Der im Mai 2015 eingeführte Hausrattarif bietet klare Vorteile für alle Zielgruppen: "Mit unseren drei Tarifvarianten Basis, Klassik und Exklusiv und zusätzlich bis zu sechs Zusatzoptionen, bieten wir bestmöglichen Versicherungsschutz für jeden Bedarf," erläutert Späth den Grundgedanken des Tarifs. Besonders erfreulich ist die Zertifizierung der exklusiven Hausratversicherung durch den Deutschen Seniorenlotsen (www.deutsches-seniorenportal.de), da einige Produktinhalte bewusst auf die Zielgruppe 58+ ausgerichtet sind.

Download Pressemeldung
Download Pressebild

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Hans-Christian Schmidt

Zentrale Unternehmens-
kommunikation

0721 660-4614

0721 660-184614

E-Mail senden