06.05.2016 | Unternehmen

BGV / Badische Versicherungen will Tochtergesellschaften verschmelzen

Karlsruhe, 6. Mai 2016 – Die Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen will sich neu und schlanker aufstellen: Im Herbst sollen die beiden Tochtergesellschaften Badische Allgemeine Versicherung AG und BGV-Versicherung AG verschmolzen werden. Für die Kunden hat dies keinerlei Auswirkungen.

"Die neue Unternehmensstruktur bringt dem BGV viele Vorteile: Wir können noch effizienter arbeiten und Synergien nutzen", erklärt Heinz Ohnmacht, Vorstandsvorsitzender des BGV. In Zukunft soll es nur noch die BGV-Versicherung AG geben. Die Verträge der Badischen Allgemeinen Versicherung AG werden auf die BGV-Versicherung AG übertragen, die Kunden werden im 3. Quartal mit einem Anschreiben informiert. Für sie ändert sich im Grunde nichts – alle Verträge laufen wie gewohnt weiter und natürlich bleibt auch die Betreuung von der neuen Struktur unberührt.

Der BGV hat im vergangenen Jahr die Anteile an der Badischen Allgemeinen Versicherung AG, die zuvor noch im Besitz der SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG waren, zurückgekauft. Damit war der Weg frei für die jetzt geplante Verschmelzung.

Download Pressemeldung

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Hans-Christian Schmidt

Zentrale Unternehmens-
kommunikation

0721 660-4614

0721 660-184614

E-Mail senden