Gebäudeversicherung in Heidelberg

Mit dem Kauf oder Bau des eigenen Hauses erfüllen sich viele Deutsche einen Traum, den sie womöglich schon seit Kindertagen hegen. Gleichzeitig ist der Hausbau bzw. Hauskauf auch für die allermeisten davon die größte finanzielle Investition ihres Lebens. Getreu dem Motto „Was man liebt, das schützt man“ sollte jeder Hauseigentümer eine Wohngebäudeversicherung in Betracht ziehen. Denn bestimmte Wettererscheinungen wie Stürme oder auch Hitzebrände stellen eine Bedrohung für die eigenen vier Wände dar, deren finanzielle Folgen Sie mit einer Gebäudeversicherung nicht fürchten müssen. Im Kundencenter in Heidelberg berät unser qualifiziertes Team Sie ausführlich über Tarife und Leistungsumfänge der BGV-Wohngebäudeversicherung.

Geben Sie das Risiko für Schäden an Ihrem Haus an Ihren kompetenten Versicherungspartner ab

Sie denken, ein Feuer in der Nähe oder direkt in Ihrem Haus sei äußerst unwahrscheinlich? Denken Sie nochmal – ein einfacher Blitzschlag oder gerade bei großer Trockenheit im Sommer kann es schneller als gedacht zu Bränden kommen. Neben Dürre nehmen zudem auch hierzulande Stürme immer mehr an Heftigkeit zu. Wenn umstürzende Bäume Ihr Eigenheim treffen, können diese das gesamte Dach beschädigen. Die Folgekosten von Schäden durch Feuer, Sturm oder Überspannung geraten bei unvorhergesehenen Vorkommnissen schnell in schwindelerregende Höhen. Bereits im Basistarif der BGV-Gebäudeversicherung sind dadurch verursachte Kosten abgedeckt.

Da die BGV-Berater in Heidelberg aber sehr häufig auch mit Kunden sprechen, bei denen es zu erheblichen Wasserschäden, etwa durch bestimmungswidrig auftretendes Leitungswasser gekommen ist, empfehlen unsere Versicherungsprofis zusätzlich zum Grundtarif auch das Zusatzmodul der Leitungswasserversicherung im Rahmen der Wohngebäudeversicherung.

Elementargefahren sind auch in Deutschland nicht zu unterschätzen

Elementargefahren umfassen nicht nur Erdbeben oder Vulkanausbrüche, sondern auch Überschwemmungen oder Erdrutsche. Während die ersten beiden genannten Naturereignisse in der Bunderepublik ein eher geringes Gefahrenpotenzial aufweisen, sind zum Beispiel Hochwasser bei länger andauernden und stärkeren Regenfällen und damit einhergehend Überschwemmungen in anliegenden Häusern durchaus keine Seltenheit. Auch von Erdrutschen hört und liest man immer häufiger. Insbesondere diese können je nach Schwere ganze Gebäude mit sich reißen und teilweise bis vollständig zerstören. Wie stark Ihr Haus von Elementargefahren bedroht ist, hängt unter anderem auch von der genauen geographischen Lage ab. Im Rahmen der Gebäudeversicherung macht es aus Sicht der BGV-Versicherungsberater in Heidelberg aber in vielen Fällen Sinn, über eine Elementarschadenversicherung als Zusatzdeckung nachzudenken. Über Vor- und Nachteile sowie Zweck und Nutzen weiterer zusätzlicher Erweiterungsmodule der BGV-Gebäudeversicherung klären die Mitarbeiter des Kundencenters in Heidelberg Sie gern auf.

Die BGV-Gebäudeversicherung: Lassen Sie sich persönlich vor Ort in Heidelberg beraten

Für Besitzer einer Eigentumswohnung ist der Versicherungsschutz des Gebäudes im Normalfall über die Eigentümergemeinschaft geregelt. Sind Sie aber Hausbesitzer, obliegt die Absicherung Ihres Wohngebäudes allein Ihnen. Kümmern Sie sich daher rechtzeitig um einen angemessenen Schutz, nicht nur für die Gemäuer Ihres wertvollen Zuhauses, sondern auch für Ihre Finanzen. Mit der BGV-Gebäudeversicherung können Sie das belastende Risiko einfach an uns abgeben. Im Kundencenter in Heidelberg steht unser kompetentes Team Ihnen für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung.

BGV-Kundencenter Heidelberg

Poststraße 6 - 8
69115 Heidelberg
06221 1466-0
06221 1466-11
kc-heidelberg@bgv.de

Öffnungszeiten
08:30 - 18:00 Uhr

BGV-Ansprechpartner suchen

Sie suchen Ihren persönlichen Betreuer vor Ort? Nutzen Sie unsere Suchfunktion und finden Sie Ihren BGV-Ansprech- partner ganz in Ihrer Nähe.

Jetzt suchen