Fahrradversicherung in Freiburg

Fahrradfahren ist eine schöne und gesunde Freizeitbeschäftigung – und seit dem Aufkommen von E-Bikes auch für Untrainierte ein reines Vergnügen. Und wer sein Hobby liebt oder etwa für die Fahrt zur Arbeit regelmäßig auf das Rad angewiesen ist, investiert auch schonmal ein hübsches Sümmchen in sein Bike. Wenn dieses dann Fahrraddieben zum Opfer fällt, ist der Ärger groß – denn bei hochwertigen Rädern und insbesondere bei E-Bikes und Pedelecs kann der Schaden schnell in die Tausende gehen. Dieses Diebstahlrisiko kann beim BGV im Rahmen einer Hausratversicherung über ein spezielles Modul mitversichert werden: Mit der Zusatzversicherung BGVFAHRRADplus schützen Sie sich vor Schäden, die Ihnen durch Fahrraddiebstahl entstehen. Haben Sie Fragen zum Thema Fahrradversicherung? In unserem Kundencenter in Freiburg stehen wir Ihnen jederzeit gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

Ihr Plus an Sicherheit gegen Fahrradklau

Fahrraddiebstähle sind so sehr Teil des Alltags, dass sie häufig nicht einmal bei der Polizei gemeldet werden. Und wenn sie zur Anzeige gebracht werden, ist die Aufklärungsquote dermaßen niedrig, dass kaum ein Besitzer darauf hoffen darf, sein gestohlenes Fahrrad jemals wiederzusehen. Eine Fahrradversicherung macht also Sinn und lohnt sich insbesondere bei teuren Rädern. Mit der Fahrradversicherung BGVFAHRRADplus können Sie Ihr Rad ebenso wie nicht versicherungspflichtige E-Bikes und Pedelecs wirksam gegen Diebstahl absichern. Als mitversichert gelten auch Tretroller, Kickboards und Fahrradanhänger. Für mit dem Fahrrad lose verbundene Sachen wie etwa Kindersitze besteht Schutz durch die Fahrradversicherung nur, wenn sie zusammen mit dem Fahrrad gestohlen werden. Informieren Sie sich am besten bei unserem Team in Freiburg zu allen Details.

24-Stunden-Schutz gegen Diebstahl im Exklusiv-Tarif

Zubuchbar ist die Fahrradversicherung bei allen Produktlinien der BGV-Hausratversicherung, also in den Tarifen Basis, Klassik und Exklusiv. Der Exklusiv-Tarif hat dabei einen entscheidenden Vorteil: Hier besteht ein 24-Stunden-Diebstahlschutz, die bei den meisten Fahrradversicherungen geltende Nachtzeitklausel entfällt. Diese Klausel hat eine entscheidende Einschränkung zum Inhalt: Fahrräder sind zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr nur in der Wohnung oder im abgeschlossenen Keller gegen Diebstahl versichert. Steht Ihr Rad also nachts vor der Haustür, besteht in diesem Fall keinerlei Versicherungsschutz. Ein wichtiges Detail, denn die meisten Fahrräder werden nachts im Freien gestohlen.

Kontaktieren Sie das BGV-Team in Freiburg zum Thema Fahrradversicherung

Sprechen Sie also mit unseren Versicherungsspezialisten im BGV-Kundencenter Freiburg, ob die Fahrradversicherung im Exklusiv-Tarif für Sie sinnvoll ist. Gemeinsam klären wir auch, welche Versicherungssumme sich für Ihre individuelle Situation empfiehlt – möglich sind Höchstentschädigungen im Bereich von 1.000 bis 8.000 Euro.

Lassen Sie sich beraten – so erreichen Sie uns:

BGV-Kundencenter Freiburg

Rotteckring 16, 79098 Freiburg

Telefon: 0761 88585-0
Fax: 0761 88585-85
E-Mail: kc-freiburg@bgv.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 18.00 Uhr

BGV-Ansprechpartner suchen

Sie suchen Ihren persönlichen Betreuer vor Ort? Nutzen Sie unsere Suchfunktion und finden Sie Ihren BGV-Ansprech- partner ganz in Ihrer Nähe.

Jetzt suchen