Sicherheit für Fahrer und Beifahrer

Wer im Auto unterwegs ist, trägt nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Mitfahrer eine besondere Verantwortung. Mit der Kfz-Unfallversicherung des BGV sichern Sie sich und die Insassen Ihres Fahrzeugs zusätzlich gegen mögliche Personenschäden nach einem Unfall ab – und das ganz unabhängig von der Schuldfrage.

Die Kfz-Unfallversicherung ist Bestandteil der Autoversicherung. Sie können die Kfz-Unfallversicherung deshalb nur zusammen mit einer Autoversicherung abschließen.

Beratung gewünscht Angebot anfordern

Häufige Fragen zur Kfz-Unfallversicherung

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Produkt

Accordion arrow icon

Was ist versichert?

Die Kraftfahrt-Unfallversicherung bietet Versicherungsschutz für Unfälle, die beim Gebrauch Ihres Fahrzeugs entstehen. Dies können zum Beispiel sein:

  • Unfälle beim Fahren
  • Unfälle beim Ein- und Aussteigen
  • Unfälle beim Be- und Entladen
  • Unfälle beim Waschen
  • Unfälle bei der Reparatur

Welche Leistungen kann ich versichern?

Sie können für dauerhafte Unfallfolgen bzw. Invalidität und für den Todesfall individuelle Versicherungssummen vereinbaren. Unsere Kraftfahrt-Unfallversicherung bietet darüber hinaus noch folgende zusätzliche Leistungen für den Fahrer eines PKW und Campingfahrzeuges:

  • Bergungskosten bis 5.000 Euro
  • Mehrkosten bei schwersten Verletzungen von 2.000 Euro
  • Zahnbehandlungs- und Zahnarztkosten bis 500 Euro
  • Kosten für kosmetische Operationen bis 2.000 Euro
Weitere Infos
Die BGV-Auto­versicherung
Entdecken Sie die leistungsstarken Kfz-Tarife des BGV und wechseln Sie zu Sicherheit zum fairen Preis.
Jetzt informieren