Partner der badischen Feuerwehren

Der BGV verpflichtet sich schon in seiner Satzung, Maßnahmen der Schadenverhütung zum Wohle der Allgemeinheit durchzuführen. Dem kommen wir mit viel Engagement nach: Im Rahmen der sogenannten aktiven Schadenverhütung unterstützt der BGV die Arbeit der Feuerwehren in Baden jährlich mit bis zu 500.000 Euro.

Seit 2009 ist auch das BGV-Brandschutzmobil im Einsatz. Mit Live-Vorführungen, Filmen und Schaubildern informiert es die Besucher über Brandgefahren im Haushalt. Interessierte Vereine und Institutionen können das Mobil gegen eine geringe Aufwandsentschädigung mieten. Wichtiger Teil der aktiven Schadenverhütung ist darüber hinaus die intensive Informations- und Aufklärungsarbeit. Ein Beispiel dafür ist die BGV-Brandschutzbroschüre, die in elf Sprachen erschienen ist.

Freund und Helfer

Ständige Bereitschaft und riskante Einsätze machen das Engagement der Freiwilligen Feuerwehr zu einem ganz besonderen Ehrenamt. Der Renchner Feuerwehrkommandant Boris Brandstetter erklärt gegenüber dem BGV, dass die Arbeit eines Feuerwehrmannes durchaus risikoreich sein kann. Er weiß aber auch: „Feuerwehrleute sind sich der Gefahr bewusst. Wir wollen helfen und tun das auch.“ Der BGV steht dabei an der Seite der ehrenamtlichen Feuerwehrleute. Ganz konkret unterstützen wir Freiwillige Feuerwehren überall in Baden mit Tragkraftspritzen, Rettungsbooten, Rauchvorhängen, Schmutzwassersaugern oder sonstigem feuerwehrtechnischem Material.

Ihr Ansprechpartner

Torben Halama

Zentrale Unternehmens-
kommunikation

0721 660-4617

0721 660-194617

E-Mail senden