22.01.2016 | Unternehmen

BGV spendet an die Michael Gemeinschaft Schweigmatt e.V.

Karlsruhe / Schweigmatt, 22. Januar 2016 - Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen spendet 3.000 Euro an die Michael Gemeinschaft Schweigmatt e.V. Heinz Ohnmacht, Vorstandsvorsitzender des BGV, überreichte heute den symbolischen Scheck an Silke Chalk, Pädagogische Leiterin der gemeinnützigen Einrichtung.

"Bereits zum elften Mal führen wir unsere Weihnachtsaktion Spende statt Geschenke durch. Sie ist für uns zu einer angenehmen Tradition geworden. Der BGV verzichtet dabei auf Geschenke an seine Kunden und Geschäftspartner", so Ohnmacht. "Mit der diesjährigen Spende unterstützen wir eine Einrichtung, die sich um eine Pädagogik der Beruhigung und des Miteinanders für Kinder und Jugendliche in Notlagen bemüht. Die Michael Gemeinschaft zeigt neue Perspektiven auf und motiviert dadurch Kinder in ihrer Freizeitgestaltung, in der Schule oder Ausbildung."

Silke Chalk bedankte sich für die Zuwendung auch im Namen aller Kinder und Mitarbeiter und des Vereins. Mit der Spende werden dringend benötigte Spielgeräte wie zum Beispiel zwei Tischkicker und andere Geräte für die Inobhutnahme und Clearingstelle für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche der Einrichtung angeschafft. Damit möchte die Michael Gemeinschaft die Freizeitbeschäftigung der jungen Menschen auch in den Wintermonaten bereichern. "Gerade in der heutigen Zeit ist es sehr, sehr wichtig, dass Zeichen der Unterstützung und Hilfsbereitschaft aus allen Bereichen der Gesellschaft gesetzt werden. Wir bedanken uns für diese gezielte Spende."

Spende statt Geschenke

Seit elf Jahren spendet der BGV um die Weihnachtszeit oder zu Beginn eines Jahres im Rahmen von Spende statt Geschenke immer den gleichen Betrag an eine soziale Einrichtung in seinem Versicherungsgebiet. Dabei achtet das Versicherungsunternehmen aus Karlsruhe auch auf aktuelle Probleme und Notlagen.

Download Pressemeldung

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Hans-Christian Schmidt

Zentrale Unternehmens-
kommunikation

0721 660-4614

0721 660-184614

E-Mail senden