21.12.2011 | Unternehmen

BGV sorgt für schnelle Hilfe nach dem Hochwasser

Wertheim/Karlsruhe, 21. Januar 2011 – Nachdem der Scheitelpunkt des Hochwassers endlich vorüber zu sein scheint, werden die Schäden sichtbar, die die Wassermassen hinterlassen haben. Der Versicherungskonzern BGV / Badische Versicherungen ist heute mit einem Experten vor Ort, um die kommunalen Gebäude in Augenschein zu nehmen. Das Wertheimer Rathaus, das Freibad, die Schulen – alle kommunalen Gebäude in Wertheim und auch einige Privatpersonen sind beim BGV versichert.

„Wir werden alles tun, um der Stadt Wertheim und unseren privaten Kunden unbürokratisch zu helfen und die Schäden schnell zu bearbeiten“, sagt Günter Fröhlich, Abteilungsdirektor Schaden beim BGV. Zunächst geht es darum, das Wasser aus den Kellern herauszupumpen und die Häuser trockenzulegen. Dazu werden in den nächsten Tagen Pumpen und Trocknungsanlagen in Wertheim eingesetzt. Heute ist ein Experte vor Ort, um die vorhandenen Schäden zu begutachten.

Auch außerhalb der eigentlichen Schadenbearbeitung bietet der BGV seinen Kunden Unterstützung an. „Natürlich haben die betroffenen Bürger und Hausbesitzer derzeit neben den fachlichen und technischen Anforderungen auch weitergehende Fragen“, erklärt Fröhlich. „Hier helfen wir unseren Kunden mit unserer Rechtsauskunft im Rahmen der versicherten Risiken weiter.“

Download Pressemeldung

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Hans-Christian Schmidt

Zentrale Unternehmens-
kommunikation

0721 660-4614

0721 660-184614

E-Mail senden