Hausrat-Schaden

Bei einem Brandschaden


  • Schützen Sie gefährdete Gegenstände vor weiteren Schäden durch Löschwasser oder Niederschläge durch eine geeignete Abdeckung oder Auslagerung.
  • Nehmen Sie durch Ruß, Rauchgase oder Wasser beschädigte technische Geräte nach einem Brandschaden nicht versuchsweise in Betrieb. Überlassen Sie die Überprüfung einem Fachhändler.
  • Informieren Sie sich vor Beginn von Reinigungsversuchen über geeignete Sanierungsmöglichkeiten. Entsorgen Sie keine Gegenstände ohne unsere Zustimmung.
  • Informieren Sie unsere Schadenabteilung, bevor Sie weitere Maßnahmen ergreifen.

Sturm- und Hagelschaden


  • Sorgen Sie in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr oder anderen Hilfsorganisationen bzw. einer Fachfirma ggf. für eine provisorische Sicherung des betroffenen Gebäudes.
  • Vermeiden Sie weitere Schäden im Gebäudebereich und prüfen Sie bitte, ob Trocknungsmaßnahmen notwendig sind. Wir benennen Ihnen geeignete Fachfirmen.
  • Sorgen Sie dafür, dass durch lose Teile keine Dritten geschädigt werden.
  • Schützen Sie gefährdete Gegenstände vor Folgeschäden durch eindringende Niederschläge mit einer geeigneten Abdeckung oder Auslagerung.
  • Informieren Sie unsere Schadenabteilung, bevor Sie weitere Maßnahmen ergreifen.

Einbruchdiebstahl-Schaden


  • Zeigen Sie einen Einbruchdiebstahl unverzüglich bei der zuständigen Polizeidienststelle an.
  • Sorgen Sie, in der Regel auch unter Mithilfe der Polizei, für eine provisorische Sicherung der Versicherungsörtlichkeit. Vor Veranlassung der endgültigen Reparatur sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen und uns über die voraussichtlich entstehenden Kosten informieren.
  • Überlassen Sie der Polizei kurzfristig eine vollständige Aufstellung der entwendeten Gegenstände.
  • Informieren Sie uns unverzüglich über den Schaden. Senden Sie uns die Schadenmeldung mit der vollständigen Stehlgutliste wieder zu, damit wir die weitere Vorgehensweise absprechen können.

Leitungswasser-Schaden


  • Wischen Sie vom Schaden betroffenes Mobiliar trocken.
  • Verhindern Sie durch Abdeckung bzw. durch Auslagerung Schäden am Mobiliar durch nachtropfendes Wasser.
  • Schützen Sie Mobiliar durch geeignete Maßnahmen wie Unterlagen oder Hochstellen vor aufsteigender Feuchtigkeit.
  • Nehmen Sie betroffene technische Geräte nach einem Wasserschaden nicht versuchsweise in Betrieb. Überlassen Sie die Überprüfung einem Fachhändler.
  • Entsorgen Sie keine Gegenstände ohne unsere Zustimmung.
  • Wir benennen Ihnen geeignete Fachfirmen, insbesondere für Trocknungs- und Reinigungsarbeiten nach Wasserschäden. Durch ungeeignete und verspätete Maßnahmen werden Schäden oft vergrößert. Aus diesen Gründen ist auch bei Wasserschäden eine kurzfristige Kontaktaufnahme mit uns notwendig.
Kontakt Hausrat-Schaden

0721 660-0

0721 660-19-1234

E-Mail senden