Die Feuerrohbauversicherung

Während der Bauphase drohen rund um die Baustelle viele Gefahren. Feuerschäden am Rohbau stellen dabei ein immenses finanzielles Risiko dar, das im Schadensfall bis zum Totalverlust der investierten Bausumme reichen kann. Um dieses potenziell existenzgefährdende Risiko abzufangen, empfiehlt sich für jeden Gebäudeneubau eine Feuerrohbauversicherung. Mit dieser schützen Sie sich während der gesamten Bauzeit vor den finanziellen Folgen eines Brandes am Rohbau.

Baufinanzierung – ohne Feuerrohbauversicherung kein Baukredit

Ein Feuer auf Ihrer Baustelle kann ohne Versicherung Ihren finanziellen Ruin bedeuten. Aufgrund dieses hohen Schadenpotenzials stellt die Absicherung des Brandrisikos in der Regel eine Vorbedingung für die Baufinanzierung dar: Ohne eine Feuerrohbauversicherung wird von zahlreichen Finanzinstituten kein Baukredit bewilligt. Diese kommt während der Bauphase für Feuerschäden aller Art am noch nicht bezugsfertigen Gebäude auf – seien sie durch Brand, Blitzschlag oder Explosion verursacht. Versichert sind dabei neben dem Rohbau selbst auch vor Ort gelagerte Baustoffe sowie Schäden durch Rauch und Löscharbeiten.

Feuerrohbauversicherung – bei der BGV Wohngebäudeversicherung inklusive

Als Bauherr haben Sie die Möglichkeit, beim BGV in den Genuss einer kostenlosen Feuerrohbauversicherung zu kommen. Alles, was dazu erforderlich ist, ist der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung für Ihr Eigenheim vor dessen Fertigstellung – bestenfalls zu Beginn der Bau- oder Umbaumaßnahmen. Bis zum Ende der Bauzeit ist dann die Feuerrohbauversicherung inklusive – und zwar beitragsfrei nein nur bei Klassik 1 Jahr und Exklusiv 2 Jahre. Denn Beiträge für die Wohngebäudeversicherung werden erst fällig, wenn Ihr Eigenheim bezugsfertig ist. Das ist der Fall, wenn es durch Fenster, Dach und Türen abgeschlossen und somit bewohnbar ist und über funktionierende sanitäre Anlagen und Elektrik verfügt. Bis zum Erreichen der Bezugsfertigkeit ist der Rohbau also beitragsfrei durch die Feuerrohbauversicherung geschützt. Mit der Bezugsfertigkeit geht die Feuerrohbauversicherung dann in die BGV-Wohngebäudeversicherung über.

Die BGV Baupolice – Rundumschutz für Bauherren

Die BGV Baupolice schnürt mit der Bauherrenhaftpflicht-, der Bauleistungs- und der Bauhelferunfallversicherung ein umfassendes Versicherungspaket für Bauherren. So sichern Sie Ihr Bauvorhaben mit den BGV-Versicherungslösungen vor, während und nach der Bauphase ab.

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Versicherungsprodukte für Bauherren:

  • Zurück zu den Tipps rund um Haus und Wohnen

Die BGV Wohngebäude­versicherung
Wir können zwar keine Schäden an Ihrer Immobilie verhindern, mit der BGV Wohngebäude­versicherung übernehmen wir jedoch das finanzielle Risiko in Form eines individuell vereinbarten Versicherungsschutzes.
Jetzt informieren
Die BGV Baupolice
Mit der BGV Baupolice erhalten Sie den wichtigsten Versicherungs-schutz in einem Paket: Bauherrenhaftpflicht, Bauleistungsversicherung sowie Bauhelferunfall-versicherung für Sie und Ihre Bauhelfer.
Jetzt informieren