Bade(n)spaß: 7 Seen zum Abtauchen

Mit sehr gut oder gut bewertet das Gesundheitsministerium Baden-Württemberg die Wasserqualität unserer Seen in der Region. Lediglich der Badesee Goldscheuer im Ortenaukreis erhielt aufgrund der hohen Anzahl an Wasservögeln eine mangelhafte Bewertung und bleibt 2019 geschlossen. In diesem Sinne: Badehose einpacken und ab ans Wasser! An diesen 7 Badeseen macht Abtauchen besonders Spaß!

Blausee, Altlußheim

Zwischen Alt- und Neulußheim liegt dieser schöne See. Entlang der Wiesen finden Badegäste unter den zahlreichen Bäumen ausreichend Schatten. Wer nicht nur Faullenzen möchte, sondern Bewegung braucht, der kann hier Kicken, Volleyballspielen oder sich auf der Boccia-Bahn versuchen.

www.altlussheim.de

Baggersee Streitköpfle, Linkenheim-Hochstetten

Feiner Sandstrand und glasklares Wasser: Bei diesem Baggersee kommt Urlaubsfeeling auf. Vor allem am westlichen Ufer ist das Wasser schön flach – ideal für Familien. Für Taucher gibt es reichlich zu entdecken: Unzählige Fische tummeln sich hier im Wasser. Auch was die Infrastruktur anbelangt, ist der See gut aufgestellt: Autofahrer können auf dem großzügigen Parkplatz parken, Toiletten sind vorhanden ebenso wie ein Kiosk.

www.linkenheim-hochstetten.de

Buchtzig, Ettlingen

Sand oder Wiese – in diesem Strandbad können Sie wählen, wo Sie es sich gemütlich machen. Für Kinder ist der flache Nichtschwimmerbereich ideal. Auf der Wasserinsel weiter draußen können Sie eine Schwimmpause einlegen, bevor es wieder zurück an Land geht. Ein Kiosk sowie Sanitäranlagen sind vorhanden.

www.baeder-ettlingen.de

Hanfsee, Rheinmünster-Söllingen

Diese kleine, versteckte Perle erreichen Sie über Hügelsheim kommend Richtung Söllingen. Auf der grasbewachsenen Wiese spenden Bäume Schatten, die feinsandige Strand fällt flach ins Wasser ab. Eintritt bezahlen Sie hier nicht. Allerdings gibt es hier aber auch keinen Bademeister und der flache Nichtschwimmerbereich geht ohne Absperrung in den tiefen Schwimmerbereich über.

www.rheinmuenster.de

Waldsee Hesselhurst, Willstätt

Eine idyllische Badestelle mit Sandstrand und vielen Bäumen erwartet die Besucher in der Nähe von Kehl. Flach geht es hier ins Wasser, sodass der See auch wunderbar für Nachwuchsplanscher geeignet ist. Am 28. Juni verwandelt sich das Areal zwischen Anglerheim und Waldsee übrigens in ein Open-Air-Kino. Auf dem Programm steht der Film „100 Dinge“ mit Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer. Einlass: 19.30 Uhr.

www.willstaett.de

Waldmattensee, Lahr

Der 15 Hektar große Baggersee liegt umrahmt von Auenwäldern zwischen Lahr und Kippenheimweiler. Parkplätze stehen den Badegästen kostenlos zur Verfügung, ein Kiosk ist ebenfalls vorhanden. Achtung: Baden darf man nur im gekennzeichneten Bereich. Es ist verboten, die Sicherheitsleine zu überqueren, da das Baden hier aufgrund des aktiven Baggerbetriebs gefährlich ist.

www.lahr.de

Burkheimer Baggersee

Rund 40 Kilometer entfernt von Freiburg liegt einer der schönsten Seen am Kaiserstuhl. Türkisfarben schimmert sein glasklares Wasser und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Ein Kiosk gibt es nicht, manchmal kommt ein Eiswagen vorbei. Von daher empfiehlt es sich Grillsachen oder ein Picknick einzupacken.

www.burkheim-touristik.de