5 Gründe, warum wir den Herbst lieben

Adieu, du schöne Sommerzeit, wir werden dich vermissen. Etwas Wehmut klingt schon mit bei unserem leisen „Auf Wiedersehen"! Doch es gibt 5 Gründe, warum wir uns jetzt auf den Herbst in Baden freuen.

„Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne. Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und hilft, zu leben".

Mit Hermann Hesses hoffnungsvollen Worten fällt uns der Abschied des Sommers leichter. Denn sie wecken Vorfreude auf den Herbst. Wir werden dich vermissen, lieber Sommer. Deine üppige Blütenpracht, deren Duft uns schwindlig macht. Die Faulenztage voll Glückseligkeit am See. Die langen, geselligen Abende im Garten bei einem Glas Wein. Doch wir sehnen uns jetzt auch nach dir, lieber Herbst. Auf dein leuchtendes Laub, das bei jedem Schritt raschelt. Den Frühnebel, der Felder und Wiesen etwas Mystisches verleiht.

1. Wir lieben den Herbst in Baden, weil wir unseren eigenen Indian Summer haben.

Warum in die USA oder nach Kanada fliegen, wenn die Bäume im Schwarzwald und die Weinreben im Tal doch ebenso intensiv leuchten? Von Feuerrot über Goldgelb bis hin zu Knallorange - wer jetzt spazieren geht, der taucht ein in ein einzigartiges Farbenmeer. Eine besonders schöne Sicht bietet Ihnen der Baumwipfelpfad Bad Wildbad. 40 Meter führt der Wendelweg auf den Aussichtsturm hinauf. Von hier oben liegt Ihnen der bunte Schwarzwald zu Füßen!
In luftigen Höhen wandelt man auf dem Baumwipfelpfad // Foto: Erlebnis Akademie AG/ Baumwipfelpfad Schwarzwald//

2. Wir lieben den Herbst in Baden, weil wieder Drachen am Himmel tanzen.

Der Herbsthimmel ist langweilig grau? Von wegen! Wer genau hinschaut, entdeckt am Firmament fröhliche Farbklekse: Die blauen, gelben oder grünen Drachen, der Wind zum Tanzen bringt, sorgen bei Groß und Klein für gute Laune.
Drachen sollen fliegen. Die Herbstwinde bieten perfekte Voraussetzungen //Foto: JenkoAtaman - stock.adobe.com//

3. Wir lieben den Herbst in Baden, weil dann Tausende Chrysanthemen und Dahlien blühen.

Im Rausch der Farben: Vom 20. Oktober bis 11. November leuchten wieder rund 10.000 Chrysanthemen in der Lahrer Innenstadt. Die Crysanthema verzaubert ihre Besucher mit kunstvollen Blumenarrangements und üppigen Kaskadenverzierungen an den historischen Gebäuden in der Altstadt. Am Mittwoch, 24. Oktober, 31. Oktober und 7. November von 14 bis 15.30 Uhr erwartet Sie außerdem ein köstliches Spektakel: Spitzenköche der Region bereiten live raffinierte Herbst-Gerichte mit Chrysanthemen zu.

Im Rahmen der Landesgartenschau gibt es in Lahr außerdem noch bis 14. Oktober ein vielfältiges Programm von Kräuter-Workshops über Bastelaktionen bis hin zu Konzerten.

Auch in Baden-Baden kommen Blumenfreunde auf ihre Kosten. Im Dahliengarten blühen wieder rund 2000 prächtige Blüten und leuchten mit der Herbstsonne um die Wette.

4. Wir lieben den Herbst in Baden, weil Maronen sooooo lecker schmecken!

Kastanien gehören zum Herbst, wie der Schnee zum Winter. Und das Beste: Das Sammeln macht der ganzen Familie Spaß. Wenn die Ausbeute dann am Abend aus dem dampfenden Ofen kommt, ist das Herbst-Glück perfekt. Und wo kann man die kleinen Köstlichkeiten am besten sammeln? Das Maronen-Mekka Badens liegt in der Ortenau. Vor 2000 Jahren brachten die Römer den „Baum des Jahres 2018" nach Südwestdeutschland. Von den insgesamt 7.500 Hektar stehen hier 1.700 Hektar. Am meisten Erfolg haben Sammler auf der Ringelbacher Höhe, oberhalb von Oberkirch. Hier liegen hunderte Keschte, wie die Früchte im Dialekt heißen, in den Wiesen zum Einsammeln bereit. Auf die Kastanien, fertig, los!
Kastanien gehören zum Herbst dazu //Foto: Nailia Schwarz – stock.adobe.com//

5. Wir lieben den Herbst in Baden, weil die letzte Bootsfahrt der Saison einmalig ist.

Von B wie Bodensee über M wie Mummelsee und S wie Schluchsee bis T wie Titisee: Unsere Wasserparadiese glitzern in den kommenden Wochen wie funkelnde Diamanten in der milden Herbstsonne. Zum Baden ist es mittlerweile zu kalt. Lassen Sie also den Bikini getrost zu Hause und packen Sie dafür die Liebsten ein. Zusammen macht die letzte Bootfahrt der Saison oder ein Spaziergang doch viel mehr Spaß.
Einfach mal abschalten und die letzten Sonnenstrahlen genießen //Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH Schluchsee//